Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Falscher Lateinlehrer an Herforder Gymnasium

Ein falscher Lateinlehrer hat monatelang Schüler auf dem Herforder Friedrichs-Gymnasium unterrichtet. Der Mann hat weder studiert noch einen Uni-Abschluss gemacht. Mit einem gefälschten Universitäts-Zeugnis hatte er sich bei der Bezirksregierung beworben und eine Referendarstelle für Latein und Englisch erhalten. Von Februar bis Ende Oktober hat der falsche Lehrer dann in dem Herforder Gymnasium unterrichtet. Dann flog der Betrug auf und der Lehrer raus. Gegen ihn ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft Bielefeld wegen Betrugs und Urkundenfälschung.