Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Familiendrama von Büren

Trennungsabsichten der Ehefrau sollen zu dem tödlichen Familiendrama von Büren geführt haben. Am Freitag starben dabei 4 Menschen. Die Bielefelder Mordkommission und die Staatsanwaltschaft wollen jetzt noch herausfinden, wie lange die Tat im Vorfeld geplant war. Ein 38 jähriger Mann soll am Freitag seine beiden 11 und 16 Jahre alten Kinder und sich selbst getötet haben. In dem Haus der Familie legte der Mann laut Polizei Feuer, wodurch auch seine bettlägerige 76 jährige Schwiegermutter ums Leben kam. Die 37 jährige Ehefrau überlebte schwer verletzt.