Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fast goldene Aussichten im Handwerk

Dem ostwestfälischen Handwerk geht es so gut wie lange nicht mehr. Mehr als 90 Prozent der Unternehmen sind mit ihren Geschäften zufrieden und auch die Arbeitsplatzsituation sei bestens. Das hat die Herbstkonjunktur-Umfrage der Handwerkskammer in Bielefeld jetzt ergeben. Dazu hatte die Kammer rund 860 Firmen in OWL befragt. Besonders gut geht es dem Baugewerbe. Die Branche profitiere von den zahlreichen Neubauten und Haussanierungen, heißt es von der Kammer. Am unzufriedensten ist das Gesundheitsgewerbe. Auch ein Viertel der Kfz-Betriebe klagt über zu wenige Umsätze. Die Beschäftigungszahlen sind in OWL aber so gut wie seit 1990 nicht mehr. Gut ein Viertel der Betriebe hat im vergangenen Halbjahr zusätzlich Leute eingestellt – nur 8 Prozent haben Personal abgebaut. Auch für das nächste Halbjahr sind die Erwartungen für die meisten Betriebe positiv. Die 21.000 Betriebe erwirtschaften im Jahr rund 15,5 Milliarden Euro.