Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

FDP-Kritik am neuen Bündnis

Nach der CDU kritisiert jetzt auch die FDP den Koalitionsvertrag für den Bielefelder Rat. Den hatten die SPD, Grüne, Pirat und Bürgernähe am Freitag vorgestellt. Vom Bielefelder FDP-Vorsitzenden Jan Maik Schlifter heißt es, das neue Bündnis wolle gleich abkassieren. Damit kritisiert er die Pläne die Grundsteuer innerhalb der kommenden drei Jahr um insgesamt sieben Prozent anzuheben. Außerdem lehnt Schlifter auch den neuen Stadtbahn-Plan ab. Die neue Koalition will prüfen ob eine Linie von Sennestadt über Brackwede und vom Jahnplatz bis zur Radrennbahn möglich ist. Die FDP hält das für eine Missachtung des Bürgerwillens, da die Linie 5 bei der Bürgerbefragung abgelehnt wurde.