Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

FDP und BfB gegen "kleine" Steuererhöhungen

Die Bielefelder FDP stemmt sich gegen die Steuererhöhungen von Hunde- Vergnügungs, und Zweitwohnungssteuer. Neben der Bürgergemeinschaft für Bielefeld wollen auch die Liberalen im Finanzausschuss am Dienstag den Antrag ablehnen.  Die so genannten „kleinen Steuern“ sollen zum nächsten Jahr um 20 Prozent erhöht werden. Der Rat muss dem in seiner Sitzung am 11. Dezember noch zustimmen.