Responsive image

on air: 

Christina Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

FDP-Wahlplakate verschwunden

Zum Start des Landtags-Wahlkampfs in Bielefeld sind in Sennestadt und am Hauptbahnhof Wahlplakate der FDP verschwunden. Unbekannte haben die Plakate offenbar mit einer Kneifzange gelöst und sie anschließend entfernt. Sie waren teilweise nicht mehr auffindbar. Der Kreisvorsitzende der FDP, Jan-Maik Schlifter, geht dabei von einer vorsätzlichen Tat aus und nicht von beliebigem Vandalismus. Man habe die Plakate schon mit einer Kneifzange lösen müssen. Außerdem sind die Wahlplakate vom Hauptbahnhof komplett verschwunden, in Sennestadt wurden sie in umliegende Gärten geschmissen. Wegen der Radikalität dieses Vorgehens will die FDP Strafanzeige erstatten. Es gehe dabei nicht nur um die FDP-Plakate, so der Kreisvorsitzende, sondern gegen Grundzüge der Demokratie.