Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Feuerwehr alle elf Minuten unterwegs

Alle elf Minuten ein Einsatz, rund 47.000 Fälle insgesamt. Diese Zahlen hat heute die Feuerwehr in Bielefeld für 2013 vorgelegt. Dabei hat die Brandbekämpfung weniger eine Rolle gespielt, die Feuer sind um 100 auf 1.300 zurückgegangen. Fünf Mal handelte es sich um einen Großbrand. Unter anderem bei der Abfallentsorgung Fischer in Brackwede. Bei einem Wohnungsbrand in Bethel kam ein Mann ums Leben. Besonders gestiegen ist die Zahl der Einsätze ohne Feuer. 2.400 Mal musste die Einsatzkräfte unter anderem wegen Hochwasser, Tieren und Menschen in Not ausrücken.