Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Feuerwehrmänner bekamen teilweise Recht

Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat am Mittag den Klagen von Bielefelder Feuerwehrmännern teilweise Recht gegeben. Die Männer hatten einen höheren Freizeitausgleich verlangt, weil sie jahrelang länger gearbeitet hatten, als erlaubt. 54 Stunden mussten die Bielefelder Feuerwehrmänner wöchentlich arbeiten - 48 waren aber nur erlaubt. Deshalb hatte das Verwaltungsgericht Minden den sieben Klägern bereits rückwirkend für mehrere Jahre sieben Stunden Freizeitausgleich pro Monat zugesprochen. Das war den Männern aber nicht genug. Und tatsächlich sprach ihnen das Gericht in Münster heute rund 12 Stunden Freizeitausgleich pro Monat zu. Und das rückwirkend für insgesamt fünf Jahre. Von dem Urteil sind bei der Stadt Bielefeld rund 160 Feuerwehrleute betroffen.

Häftling stirbt in JVA Brackwede
In der JVA Brackwede ist Montagmorgen ein 41-jähriger Untersuchungsgefangener tot aufgefunden worden. Nach bisherigen Erkenntnissen liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Der Gefangene...
Bielefelderin bei Motorradunfall schwer verletzt
Bei einem Motorradunfall am Wochenende in Dörentrup im Kreis Lippe ist die 20-jährige Fahrerin aus Bielefeld schwer verletzt worden. Der Fahrzeugständer ihres Motorrads geriet in einer Kurve auf den...
Ministerpäsident Laschet in Bielefeld: Aussicht auf verkaufsoffene Sonntage - Dämpfer beim Coronaimpfstoff
NRW Ministerpräsident Armin Laschet stellte heute in Bielefeld in Aussicht, dass es in diesem Jahr doch noch mehrere verkaufsoffene Sonntage geben kann. Zuletzt war ein Erlass des NRW...
Telefonanlage der Stadt gestört
Die Telefonanlage der Stadt Bielefeld ist aktuell gestört. Stadt-Mitarbeiter können nicht raustelefonieren und auch nicht angerufen werden – obwohl der Anrufer ein Freizeichen hört. Teilweise sind...
Schlag gegen professionelle Autodiebe in Bielefeld
Mehr als 300 Polizisten haben heute Morgen in Nordrhein-Westfalen, darunter auch in Bielefeld, und Rheinland-Pfalz im Kampf gegen den organisierten Autoklau Wohnungen durchsucht und Haftbefehle...
Schüsse auf Wohnhaus in Halle/ Westfalen
Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag auf ein Einfamilienhaus in Halle im Kreis Gütersloh geschossen. Zeugen hörten die Schüsse in der Straße Schlammpatt und alarmierten die Polizei. Die...