Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Flüchtlinge weiter Thema

Die steigende Zahl an Asylbewerbern sorgt weiter für Diskussionen, vor allem wenn es um die Finanzierung der Versorgung und Unterbringung geht. Im Radio Bielefeld Interview betonte jetzt der Bielefelder Landtagsabgeordnete der Grünen, Matthi Bolte, dass die Landesregierung die Kommunen dabei nicht im Regen stehen lasse. Im vergangenen Jahr seien zusätzliche 91 Millionen Euro geflossen. Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen hatte zuvor auf die knappe Unterkunftslage für Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen aufmerksam gemacht. Er fordert beim Thema Asylbewerber eine neue langfristige Kostenabsprache zwischen Bund, Ländern und Kommunen.