Responsive image

on air: 

DSC Arminia Live!
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Förderung von Integrationsprojekten

Die Stadt Bielefeld fördert in diesem und im nächsten Jahr Projekte zur Integration von Flüchtlingen mit jeweils 200.000 Euro. Damit wolle man das Zusammenkommen von Einheimischen und Flüchtlinge fördern und die Ehrenamtlichen unterstützen, sagte Sozialdezernent Nürnberger, der die ersten Projekte jetzt vorgestellt hat. Bisher sind 25 Projektanträge zur Förderung bei der Stadt eingegangen. In einer ersten Förderrunde wurden 9 von 13 Anträge mit einem Volumen von 66.000 Euro ausgewählt, so u.a. Sprach- Spiel- und Kochkurse für Flüchtlinge, ein Work-Shop zu Liebe, Freundschaft und Sexualität und ein Kurs zur Beratung und Begleitung von Frauen, die auf ihrer Flucht Gewalt erlitten haben. In einer zweiten Vergaberunde hat die Stadt weitere acht Anträge für knapp 79.000 Euro bewilligt: so u.a. eine Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt, ein Gärtner-Kurs und Spiel, Sport- und Kulturangebote für Jugendliche.