Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Forscher arbeiten an "fürsorglicher Wohnung"

An der Bielefelder Universität arbeiten Forscher des Citec an der Entwicklung einer sogenannten „fürsorglichen Wohnung“. Kernstück ist dabei ein Roboter, der am Ende des Forschungsprojekts flexibel auf neue Situationen reagieren soll. Eine Laborwohnung wird dafür mit Sensoren und Kameras bestückt, die dem Roboter alle nötigen Informationen liefern, sagte uns Projektleiterin Britta Wrede.
Das sogenannte intelligente Apartment soll den Alltag generell bequemer machen und Hilfsbedürftigen das Leben erleichtern. Bis 2017 stehen für das Projekt rund 1,8 Millionen Euro bereit.

Verwirrter mit Waffenattrappe sorgt für Aufruhe in Bethel
Ein psychisch verwirrter Mann hat am Dienstag (11.05.) gegen 11 Uhr mit einer Waffenattrappe in Bethel für Angst und Schrecken gesorgt. Er soll mit einem Amoklauf gedroht haben. Die herbeigerufene...
Nach tödlicher Attacke in Bünde: Ermittler gehen von Gewaltverbrechen aus
Nach der tödlichen Attacke auf einen 49-jährigen Rumänen am Sonntag in Bünde geht die Mordkommission weiter von einem Gewaltverbrechen aus. Die Obduktion habe eine Gewalteinwirkung als Todesursache...
Bielefelder Corona-Impfzentrum für Mai ausgebucht: Nur Lehrkräfte bekommen aktuell noch Ersttermine
Im Bielefelder Impfzentrum sind alle Termine für Erstimpfungen bis Ende Mai ausgebucht. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe bestätigt eine entsprechende Nachfrage von Radio Bielefeld und...
Jahnplatz-Baustelle startet in die zweite Phase
Die Baustelle auf dem Jahnplatz kommt voran und startet in die zweite Phase. Ab heute (11.05.) ändert sich für den dort aktuell zugelassenen Verkehr etwas, unter anderem wird er jetzt auf schon...
Wie viel Familien verdienen müssen, um maximal ein Drittel des Einkommens für Wohnungen aufzuwenden
Im Schnitt heißt es, soll die Miete einer Wohnung weniger als 30 Prozent des Einkommens kosten. Das Internet-Immobilien-Portal immowelt hat jetzt für 80 deutsche Großstädte untersucht, wie viel...
Mordprozess startet am Bielefelder Landgericht
In Bielefeld beginnt heute (11.05.) der Mordprozess gegen einen 48-jährigen Mann, der seine Schwägerin getötet haben soll. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte eigentlich...