Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Frau bespuckt und geschlagen

Ein 24jähriger Mann soll auf der Friedrich-Ebert-Straße am Kesselbrink eine Autofahrerin beleidigt, ihr ins Gesicht gespuckt und mit der Faust gegen die Brust geschlagen haben. Die Frau hatte sich zuvor beschwert, dass der Mann unvermittelt mit der Hand auf die Motorhabe ihres Wagens geschlagen hatte. Mehr Infos hat Dirk Sluyter   Als die Frau dann von dem Mann die Personalien forderte, rastete dieser aus. Mehrere Jugendliche hatten die Attacke des Mannes gesehen, kamen der Frau zu Hilfe und schlugen den Täter in die Flucht.  Zusammen mit einer Begleiterin lief dieser dann über den Philipp-Reis-Platz Richtung Neumarkt.  Die Frau beschrieb den Schläger als einen etwa 25 Jahre alten Südeuropäer mit kurzen dunklen Haaren, der gestern Abend um viertel nach sieben ein grünes Tank-Top und eine Brille getragen hat. Seine Begleiterin soll mit einem trägerlosen weißen Top bekleidet gewesen sein. Hinweise zu dem Täter nimmt die Polizei unter 5450 entgegen.

Lockerungen für Geimpfte in Bielefeld
Auch in Bielefeld gelten jetzt Erleichterungen für Genesene und vollständig gegen Covid-19 Geimpfte. Für diese Personengruppe entfallen die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen. In NRW mussten sie...
74-Jähriger aus Rheda bei Flugzeugabsturz getötet
Beim Absturz eines Segelflugzeugs Samstagnachmittag in Horn-Bad Meinberg ist ein 74-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Flieger in Steinheim im Kreis Höxter...
Arminia Bielefeld spielt bei Hertha BSC um den Klassenerhalt
Für Arminia Bielefeld geht es Sonntagabend um immens wichtige Punkte im Kampf um den Bundesliga-Klassenerhalt. Um 18 Uhr treten die Arminen bei Hertha BSC an, live zu hören bei Radio Bielefeld. Beide...
Die Corona Meldelage in Bielefeld am 09.05.21
Am Sonntag dem 09.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 171,5 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 88 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
Bielefelder Altstadt: Längere autofreie Testphase
Die testweise Sperrung von Straßen in der Bielefelder Altstadt für Autos soll länger dauern als zunächst gedacht. Im Rahmen des Projekts altstadt.raum, das für mehr Attraktivität und...
Kostensteigerung beim Bielefelder Jahnplatz-Umbau unter Beschuss
Der sowieso schon umstrittene Umbau des Jahnplatzes soll über 22 Millionen Euro kosten – statt knapp 14. Das sorgt jetzt auch für massive Kritik in der Bezirksvertretung Mitte. Es fehle an...