Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Frau fährt ohne Schein, aber mit Handy

Eine 42jährige Autofahrerin wurde gestern zwischen Wittekind- und Siegfriedstraße von der Polizei angehalten, weil sie während der Fahrt mit ihrem Handy telefonierte. Die Frau gab den Verstoß zu und konnte zudem keinen  Führerschein vorweisen. Bereits seit über 15 Jahren hat sie keine Fahrerlaubnis mehr. Sie habe nur ausnahmsweise den Wagen ihres Mannes benutzt, weil sie ihren Sohn zum Arzt gefahren habe, sagte die 42jährige zur Begründung. Die Frau erhielt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein und ihr Mann, weil er seiner Frau den Wagen überlassen hatte.