Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Frau überfährt versehentlich Ehemann: Verfahren eingestellt

Nach dem tragischen Unfalltod vor einem Monat in Hillegossen als eine 77-Jährige versehentlich ihren Ehemann mit dem Auto überrollt hat, soll das Strafverfahren gegen die Autofahrerin eingestellt werden. Die Staatsanwaltschaft hat beim Gericht beantragt, der Frau kein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung ihres Mannes zu machen. Die Frau sei mit dem Tod des Mannes schon genug gestraft, heißt es. Beim Ausparken aus der Garage soll die 77-Jährige ihren Mann übersehen haben. Der wurde überrollt und unter dem Wagen eingeklemmt.