Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Friedhöfe wieder geöffnet

Der Sennefriedhof und der Waldfriedhof sind seit heute wieder für Besucher zugänglich. Die Friedhöfe waren gesperrt worden, weil durch den Schnee abgebrochene Äste auf die Besucher herunterzufallen drohten. Deshalb setzt die Stadt seit Tagen Hubbühnen ein, um lose Äste zu entfernen.
Auf dem Sennefriedhof sind bisher etwa 250 Bäume von losen oder brüchigen Ästen befreit worden, auf dem Waldfriedhof waren es rund die Hälfte. Wie viele noch dazukommen oder wie lange die Hubbühnen dafür noch im Einsatz sein müssen, ist noch unklar. Denn noch kann nicht eingeschätzt werden, wie viel Baumbestand vom Schneebruch betroffen ist. Deshalb sind auf den Friedhöfen aktuell auch nur die Hauptwege freigegeben, denn die Nebenwege sind bisher noch nicht abgesichert, dort droht nach wie vor Gefahr durch herunterfallende Äste. Deshalb bittet die Stadt auch, nur die freigegebenen Routen zu benutzen.