Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Friedlich: Jesiden-Demo kleiner als erwartet

Die Groß-Demo jesidischer Gruppen in Bielefeld ist gestern friedlich verlaufen. Die Polizei verzeichnete keine Zwischenfälle. Allerdings war das Aufgebot der Demonstranten, die auf den Terror des IS im Nordirak aufmerksam gemacht haben, deutlich geringer als erwartet. Statt 5000, kamen laut Polizei nur 1600 Demonstranten zusammen. Sie marschierten von der Voltmannstraße in der Nähe der Uni durch die Innenstadt – am Nachmittag mussten deswegen mehrere Straßen gesperrt werden.