Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gaffer machen sich nach Unfall aus dem Staub

Bei einem Unfall auf der A 33 sind am Abend vier Menschen schwer verletzt worden, darunter auch ein einjähriges Kind. Der Fahrer eines Kleinbusses war gegen halb sieben zwischen den Abfahrten Senne und Zentrum auf das Auto einer Familie aufgefahren. Warum ist nicht klar. Die Autobahn musste für eineinhalb Stunden komplett gesperrt werden. Während des Unfalls wurden der Polizei auch Schaulustige gemeldet. Sie sollen von einer Autobahnbrücke in der Nähe Handyaufnahmen vom Abtransport der Verletzten gemacht haben  Als die Polizei auf der Brücke eintraf machten sich die Gaffer allerdings aus dem Staub.