Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gefährlicher Straftäter auf freiem Fuß

Sein eigener Anwalt sagt, sein Lebenslauf lese sich wie ein „Streifzug durch das komplette Strafgesetzbuch“. Dennoch: Der als allgemeingefährlich eingestufte Jürgen W. kommt wieder auf freien Fuß. Der 63 jährige Bielefelder hat unter anderem im Alkoholrausch einen Mann erschlagen und eine Frau massiv gequält und schwer verletzt. Nach mehreren Jahren Haft lehnte, nach dem Bundesgerichtshof, jetzt auch die 2. große Strafkammer des Bielefelder Landgerichts eine weitere Sicherungsverwahrung ab. Anwalt Carsten Ernst sieht die Verantwortung für seinen Mandanten nun bei staatlichen Hilfsangeboten. Eine staatliche Stelle kümmert sich bereits. Die Polizei hatte angekündigt Jürgen W. nach einer Freilassung zu observieren. Auch überprüft die Polizei die gerichtlichen Auflagen für den 63 jährigen. Dazu zählen ein Alkoholverbot, eine Meldepflicht und ein Drogennachweis. Der Ort, an dem sich der Bielefelder Jürgen W. aufhält wird geheim gehalten.