Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gefährliches Spiel mit Gullydeckeln

In der Nacht zu Sonntag haben Randalierer in Jöllenbeck neun Gully-Deckel ausgehoben und in umliegende Gärten verteilt. Anwohner hatten dann die Polizei gerufen – mit Folgen. Ein Beamter und ein 17-Jähriger wurden verletz. Drei Jugendliche hatten auf Höhe der Amboßstraße Ecke Böckmannsfeld lautstark randaliert und einen Gullydeckel aus dem Boden gerissen. Die Beamten zogen diesen und wenig später einen weiteren Gully-Deckel aus einem Garten und setzten sie wieder ein. Im Bereich der Weinbrennerstraße fanden die Polizisten schließlich einen jungen Mann, der verletzt am Boden lag. Anschließend fiel in der Dunkelheit einer der Beamten in den gleichen Gully-Schacht wie zuvor 17-Jährige. Beide verletzten sich dem Sturz aus drei Metern Höhe. Das Krankenhaus konnten sie nach kurzer Behandlung aber wieder verlassen.

Sicherungsverwahrung gegen "Horrorhaus"-Täter Wilfried W. wird geprüft
Einer der aufsehenerregendsten Kriminalfälle in OWL könnte noch eine gerichtliche Fortsetzung bekommen. Die Staatsanwaltschaft Paderborn prüft aktuell, ob sie eine nachträgliche Sicherungsverwahrung...
Jugendherberge Bielefeld mit Einbruch bei Übernachtungszahlen
Die Coronakrise hat auch die Jugendherberge in Bielefeld schwer getroffen. Im vergangenen Jahr gab es lediglich rund 3.700 Übernachtungen, 2019 waren es noch rund 24.000. Vor allem Klassenfahrten und...
Parents for Future in Bielefeld unterstützen Waldbesetzer in Halle
Die Initiative „Parents for Future“ in Bielefeld solidarisiert sich mit den Waldbesetzern in Halle. Von jeglicher Gewalt, egal von welcher Seite, distanziere sich man, teilte sie mit. Die Anliegen der...
Osningstraße nach Reparaturarbeiten in Bielefeld "übern Berg"
Nach fast einer Woche ist die Osningstraße zwischen Sieker und Brackwede jetzt wieder frei. Straßen.NRW hat die Reparaturarbeiten beendet. Die abgerutschte Böschung konnte mit Schotter stabilisiert...
Drei Jahre Haft für Pfleger nach Vergewaltigung in Bielefeld
Ein 35-jähriger Altenpfleger aus Bielefeld muss jetzt für drei Jahre ins Gefängnis. Dieses Urteil hat das Landgericht gefällt. Der Mann hatte in dem Prozess zugegeben, eine 87 Jahre alte Patientin im...
Bahnhof in Brake profitiert von Modernisierungen bundesweit
In den kommenden fünf Jahren sollen rund 3.000 Bahnhöfe in Deutschland modernisiert und saniert werden. In Bielefeld profitiert von der Maßnahme des Bundes der Bahnhof in Brake, der barrierefrei...