Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Lokale Eilmeldung

Es werden 128 neue Coronafälle in Bielefeld gemeldet. Die vorläufige Inzidenz beträgt 151,4. Mehr bei uns. Radio an.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gelbe und rote Karten gegen Gewalt

Um die Gewalt in de Innenstadt zu verringern, will die Bielefelder Polizei ab Oktober gelbe und rote Karten verteilen. Wer mehrfach durch Prügeleien oder Diebstahl auffällt, soll außerdem seinen Führerschein abgeben, schreibt das Westfalen-Blatt.
Die Aktion mit dem Namen „Gelbe Karte“ werde zurzeit auf höchster Ebene vorbereitet heißt es in dem Artikel weiter. Ähnliche Projekte würden bereits in anderen Städten erfolgreich durchgeführt – in Münster zum Beispiel habe sich der Entzug des Führerscheins als wirksames Mittel gegen Gewalttäter herausgestellt. Um das Konzept durchzusetzen, müssen Polizei und Stadt eng zusammenarbeiten. Das Ordnungsamt könnte dann anhand der Informationen von der Polizei einschreiten. Das sei oft schneller und effektiver als ein Verfahren vor Gericht. Die „Rote Karte“ könnten die Polizeibeamten sofort vor Ort austeilen: Dann wäre der Führerschein sofort weg.
Seit April ist die Bielefelder Polizei an den Wochenenden mit mehr Kräften an den Brennpunkten in der Innenstadt unterwegs, trotzdem gibt es immer noch regelmäßig Schlägereien. 

Die Corona Meldelage in Bielefeld am 13.05.21
Am Donnerstag dem 13.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 151,4 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 128 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
Grüne fordern schnellere Kontaktnachverfolgung
Die Bielefelder Grünen fordern eine zügigere Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infizierten in unserer Stadt. Verzögerungen von bis zu einer Woche seien leider keine Seltenheit, und das sei ein völlig...
Solidarität mit jüdischen Mitbürgern und Mahnwache an der Synagoge
Nach den jüngsten Übergriffen auf jüdische Einrichtungen in Münster, Bonn und Berlin fordert die Bielefelder CDU den Schutz der jüdischen Mitbürger und Einrichtungen vor solchen Übergriffen. Man müsse...
Diensthund stellt verletzten Mann nach Schlägen auf´s eigene Auto
Ein 20-jähriger Bielefelder hat Mittwochmorgen um 15:45 Uhr auf einem Parkplatz am Kammermühlenweg auf sein eigenes Auto eingeschlagen, sich dabei an der Hand verletzt und ist dann geflüchtet. Die...
Öffnungsperspektiven für Gastronomie in Bielefeld und NRW
In Bielefeld und ganz NRW gibt es jetzt einen Fahrplan auch für die Öffnung von Gastronomie, dem Hotelgewerbe und Veranstaltern. Öffnungen der Außengastronomie sollen landesweit wieder erlaubt werden,...
Letztes DSC-Heimspiel: Bielefelder Polizei auf Fan-Kolonne vorbereitet
Die Bielefelder Polizei bereitet sich auch auf einen möglichen Einsatz am Samstag im Rahmen der in den sozialen Medien angekündigten Fan-Kolonne vor. Weil gleichzeitig mehrere Demos in der Stadt...