Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Geld für offene Lutter steht bereit

Lange war es bereits geplant, nun ist auch das nötige Geld für die weitere Offenlegung der Lutter da. Der Verein Pro Lutter hat die nötigen Förderbescheide.
3,2 Milionen Euro kostet die Offenlegung zwischen Niederwall und Teutoburger Straße. Der Verein Pro Lutter hat einen Eigenanteil von zehn Prozent an den Kosten. Die 320.000 Euro stellen der Verkehrsverein und die Kurt-Lange-Stiftung in Bielefeld, sowie die Allianzumweltstiftung und die die deutsche Bundesstiftung Umwelt zur Verfügung. 80 Prozent der weiteren Gelder kommen aus Landesmitteln, die restlichen zehn Prozent von der Stadt. Bis Ende 2020 wird die Lutter vermutlich freigelegt.