Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Geld für Sennestadt

Sennestadt wird bald mit Geldern von Bund und Land aufgewertet: Im Zuge der Städtebauförderung bekommt Bielefeld 880.000 Euro mehr für Bauprojekte. In Sennestadt soll zum Beispiel ein neuer Waldpark die Quartiere Schillingsgelände und Innstraße attraktiver machen. Außerdem wird der Sennestadt-Pavillon energetisch saniert. Für diese Projekte sollen 640.000 Euro in den Bielefelder Süden fließen, heißt es vom Bielefelder Landtagsabgeordneten Georg Fortmeier. In Bielefeld-Mitte wird das Quartier rund um den Falkendom profitieren: Mit 240.000 Euro Bundesfördermitteln soll das Quartier barrierefrei und energetisch saniert werden. Die Städtebauförderung ist dazu da, Wohnquartiere und Ortskerne zu stärken und nachhaltig und sozial verträglich zu entwickeln.