Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Geldsegen für KiTas

Die Kirchlichen Kindergärten in Bielefeld können sich über zusätzliche Fördergelder freuen. Vom Land bekommen sie rund 260 000 Euro. Damit will die Landesregierung den Kirchengemeinden bei der Sicherung von Kindergartenplätzen helfen. Zumindest solange, bis das Kinderbildungsgesetz KiBiz im August in Kraft tritt. Nach Angaben des Bielefelder CDU Landtagsabgeordneten Rainer Lux werden in den Einrichtungen 33 Gruppen gefördert. Sie bekommen jeweils 10 000 bis 30 000 Euro.