Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Geldstrafe für Besitz von Kinderpornos

Das Amtsgericht Detmold hat einen ehemaligen Leiter einer Schule aus dem Kreis Lippe heute wegen des Besitzes kinderpornographischer Bilder zu einer Geldstrafe von 4.000 Euro verurteilt. Auf dem Computer des 57 jährigen aus Oerlinghausen waren entsprechende Bilder gefunden worden. Bei 8 der gefundenen Bilder sei der Inhalt eindeutig gewesen, viele weitere waren laut der Staatsanwaltschaft grenzwertig.