Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Geplantes Verbot für Zirkusse mit Wildtieren

Tierschützer kämpfen dafür schon seit Jahren, jetzt könnte ein Verbot für Zirkusse mit Wildtieren auch in Bielefeld bald Wirklichkeit werden. Ein Antrag der Ratskoalition sieht das vor. Im Sozial- und Gesundheits-Ausschuss wird darüber heute Nachmittag diskutiert. Demnach sollen die Zirkusse künftig nicht mehr auf städtischen Flächen wie z.B. an der Radrennbahn ihre Zelte aufschlagen können. Das Verbot soll insgesamt fast 30 Tierarten berücksichtigen, darunter Tiger, Löwen, Elefanten oder Affen. Die Haltung und die Dressur von diesen Tieren werden von Tierschutz-Organisationen und auch der Bundestierärztekammer höchst kritisch gesehen. In anderen Städten gibt es ein solches Verbot bereits.