Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Lokale Eilmeldung

Letzte Rettung Bundesverwaltungsgericht! Bielefeld zieht gegen den Mufflon Abschuss vors höchste Gericht. Mehr bei uns!

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gerry Weber AG will der Krise trotzen

Die Gerry Weber AG ist weiter auf Wachstumskurs. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das Haller Modeunternehmen mit einem neuen Rekordumsatz von mindestens 600 Millionen Euro. Das hat Vorstands-Chef Gerhard Weber auf der Hauptversammlung des Unternehmens in Halle noch einmal vor 1.200 Aktionären bekräftigt.

Weber sieht seinen Konzern trotz der Wirtschafstkrise gut aufgestellt. Die Gerry Weber International AG konnte ihren Jahresüberschuss um über 46 Prozent steigern Auch die Aktionäre bekommen ihren Lohn für das sehr gute abgelaufene Geschäftsjahr 2007/2008. Pro Aktie gibt für sie eine Dividende von 75 Cent. Das sind 50 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Wie an gekündigt scheidet der Mitbegründer des Unternehmens Udo Hardiek aus Altersgründen zum 31. Juli aus dem Vorstand aus. Er wechselt für Peter Mager in den Aufsichtsrat.