Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gerry Weber rechnet mit weiterem Umsatz-Minus

Der Modekonzern Gerry Weber rechnet im laufenden Geschäftsjahr in Folge der laufenden Umstrukturierung mit einem weiteren Umsatz-Minus von zwei bis vier Prozent. Bereits im vergangenen Geschäftsjahr waren der Umsatz um 2,2 Prozent auf rund 900 Millionen Euro und der Jahresüberschuss um 99 Prozent auf 500.000 Euro zurückgegangen.  75 Filialen wurden wie geplant geschlossen, bis Mitte des Jahres sollen 28 weitere folgen.