Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gesprächsangebot abgelehnt

Neue Runde im Kirchenstreit: die Besetzer der Paul Gerhardt Kirche haben ein für heute geplantes Gespräch mit dem evangelischen Kirchenkreis abgelehnt. Dem Sprecher der Bürgerinitiative, Hermann Geller, kam das Angebot zu kurzfristig. Zudem sei das größte Hindernis, die Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch, noch nicht zurückgezogen. Die Bürgerinitiative sei deshalb der Meinung, das Gesprächsangebot der Kirche sei nicht ernst gemeint. Solange sich in dieser Hinsicht nichts bewegen würde, sei man zu keinem Gespräch bereit, so Geller. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat den Fall wegen Befangenheit an die Staatsanwaltschaft Münster weitergeleitet. Einer der Besetzer ist Richter am Landgericht.