Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Geständnis im Prozess um Mord an Großeltern

Im Bielefelder Prozess um den Doppelmord an einem Rentnerehepaar hat der angeklagte Enkel des Paares die Tat heute zum Prozessauftakt gestanden. Er bereue die Tat, sagte er. Der 42-Jährige gab in einer selbst verlesenen Erklärung zu, seine Stief-Großeltern mit einem schweren Hammer getötet zu haben. Für seinen Verteidiger Rüdiger Spormann ist der Vorwurf des Mordes nicht mehr haltbar.
Der Prozess soll am 3. Dezember fortgesetzt werden.