Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gewinneinbruch bei Bertelsmann

Die Bertelsmann AG hat im vergangenen Jahr einen Gewinneinbruch verzeichnet. Der Überschuss des Gütersloher Medienkonzerns ist im Vergleich zu 2006 um über 2 Milliarden Euro gesunken: auf 405 Millionen Euro. Auch der Umsatz ist um 2,8 Prozent auf knapp 18,8 Milliarden Euro zurückgegangen. Hauptgrund für den Gewinnrückgang seien Wertberichtigungen im Endkundengeschäft in Nordamerika und Einmaleffekte aus dem Jahr 2006, hieß es auf der Bilanz-Pressekonferenz in Berlin. Im abgelaufenen Jahr haben weltweit rund 102.400 Menschen bei Bertelsmann gearbeitet: 5.000 mehr als Ende 2006.