Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Glücklicher Punkt trotz doppelter Überzahl

Am 27. Spieltag der zweiten Bundesliga hat Arminia Bielefeld bei Union Berlin unentschieden gespielt. Beim 2:2 schossen Christian Müller und Josip Tadic die DSC-Treffer. Die Berliner mussten das Spiel mit nur neun Mann beenden, nach dem Thorsten Mattuschka und John Mosquera vom Platz gestellt wurden. Die Arminen erwischten einen Start nach Maß und gingen nach einem Sololauf von Müller 1:0 in Führung. Nach dem Berliner Ausgleich durch Savran bugsierte Tadic eine Feick-Flanke zum 2:1 für Arminia über die Linie. Mosquera schaffte noch vor seinem Platzverweis den Ausgleich für Union. In der ersten Halbzeit musste Arminias Co-Trainer Abder Ramdane nach einer Rangelei mit Mattuschka auf die Tribüne, der Berliner sah rot.