Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Goldbeck warnt vor zu großem Pessimismus

Angesichts der Finanzkrise fordert der Bielefelder IHK-Präsident Ortwin Goldbeck eine Verhaltensänderung in der Wirtschaft. Beim Jahresempfang der Industrie- und Handelskammer OWL empfahl er den Unternehmern, zu den Prinzipien des ehrbaren Kaufmanns zurück zu kehren. Nur so lasse sich das Vertrauen der Bürger wiedergewinnen. Goldbeck rief außerdem dazu auf, sich von den schwierigen Aussichten für das kommende Jahr nicht entmutigen zu lassen. Es werde zwar Rückschläge geben, geplante Investitionen sollten aber trotzdem durchgezogen werden, um die Wirtschaft nicht zusätzlich zu schwächen, so Goldbeck. Für die Mitgliedsunternehmen hatte der IHK-Präsident außerdem eine gute Nachricht: Die Kammer senkt ihre Beiträge um gut sechs Prozent auf 0,14 Prozent vom Gewerbeertrag.