Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Graffitis übermalt

In der Graffitiszene sorgt das Parkhaus an der Jöllenbecker Straße für Frust – für die Autofahrer entsteht hingegen eine bessere Parksituation. Der neue Betreiber des Parkhauses renoviert den Komplex und hat dabei auch Graffitis an der Fassade überstrichen. Einige der Graffitis waren für die 800 Jahrfeier angebracht worden - in Absprache mit dem damaligen Parkhaus-Betreiber. Der neue Besitzer will zukünftig eine extra Graffiti-Wand zur Verfügung stellen, an der Bilder regelmäßig präsentiert werden können. Im Inneren soll das Parkhaus heller und moderner werden. Das Treppenhaus, die Parkdecks und der Boden sollen Stück für Stück erneuert werden. Der Investor will einen hohen sechsstelligen Betrag für die Umbauarbeiten investieren. Die Parkkosten sollen aber gleich bleiben. Das Parkhaus bietet rund 900 Stellplätze.