Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Grillunfall mit lebensgefährlichen Verletzungen

Mit lebensgefährlichen Verletzungen endete gestern Nachmittag für einen Mann ein Grillunfall in Schloß-Holte-Stukenbrock. Der 32jährige hatte einen Holzkohlegrill offenbar mit Brennspiritus angezündet. Dabei gab es eine Stichflamme, sie setzte das T-Shirt und die Haare des Mannes in Brand. Die Frau des Opfers konnte die Flammen ersticken. Der Mann wurde aber schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in eine Dortmunder Spezialklinik gebracht werden.