Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Große Unterstützung für Bielefelder Datenschützer

Die Bielefelder Datenschützer vom Verein FoeBuD bekommen für ihre Verfassungsbeschwerde gegen die Volkszählung bisher große Unterstützung. Mehr als 10.000 Menschen haben sich im Internet eingetragen. Am 16. Juli soll die Beschwerde mit allen Online-Unterschriften beim Bundesverfassungsgericht abgegeben werden, bis zum 12. Juli können sich Unterstützer an der Initiative noch beteiligen. Rena Tangens vom Datenschutzverein aus Bielefeld sagte, für die Volkszählung werden Daten der Meldeämter, Liegenschaftskataster, der Bundesagentur für Arbeit und anderen Quellen zusammengeführt – dies geschehe alles hinter unserem Rücken. Bei der Volkszählung 2011 soll bis zu ein Drittel der Deutschen Fragen aus seinem persönlichen Lebensbereich beantworten.