Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Großeinsatz wegen Ammoniak

Auch Kräfte der Bielefelder Feuerwehr wurden am Abend zu einem Großalarm nach Rheda-Wiedenbrück gerufen. In einem Schlachtbetrieb war in einem Kühlraum Ammoniak ausgetreten. Durch die Gase wurden zehn Mitarbeiter verletzt, rund 190 hielten sich in dem gefährdeten Gebäudeteil auf. Messungen ergaben, dass keine Ammoniak-Gase nach außen gelangten.

Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger mit Bielefelder Corona-Update
Bielefelds Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger zeigt sich zufrieden mit den Sonder-Impfaktionen gegen Corona durch mobile Impfteams. Im einkaufscenter LOOM beispielsweise kamen seit Mittwoch täglich um...
Fridays for Future: Klimademo zog mit 5.000 Teilnehmern durch Bielefeld
Im Rahmen des globalen Klimastreiks ist am Freitagmittag eine Klimademo der Fridays for Future Bewegung am Bielefelder Hauptbahnhof gestartet. Um 14 Uhr ging es mit einer Kundgebung los. Nach...
Bielefelder Mordkommission ermittelt nach Messerstichen in Lemgo
Ein 37-jähriger Bielefelder und ein 25-jähriger Mann aus Lage sind Donnerstagabend bei einer Auseinandersetzung in Lemgo schwer verletzt worden. Eine Mordkommission der Bielefelder Polizei ermittelt....
Polizei sucht dementen Isselhorster Senior
Die Polizei sucht einen 76-jährigen demenzkranken Mann aus Isselhorst, der seit dem frühen Freitagmorgen mit seinem silbernen Mercedes (GT-LL 822) unterwegs ist. Er ist 1,80 groß, kräftig, hat...
Fahrrad auf Bahngleisen in Steinhagen
Die Bundespolizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen des Vorfalls. Donnerstagabend um 20:20 Uhr hat ein Regionalzug am Haltepunkt Bielefelder Straße in...
Integrationsrat ruft Menschen in Bielefeld zur Wahl auf
Der Integrationsrat in Bielefeld ruft die Bürgerinnen und Bürger mit ausländischen Wurzeln in der Stadt dringend zur Bundestagswahl auf. Sie könnten die Zusammensetzung des neuen Bundestags erheblich...