Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Lokale Eilmeldung

Feuerwehreinsatz am Rats schnell beendet, keine Verletzten! Mehr dazu bei uns!

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Großfahndung nach Räubern in Schloß Holte

Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die einen Raubüberfall auf einen Autokäufer in Schloß Holte verübt haben. Sie haben den Litauer aus Berlin auf dem Parkplatz des Elli-Marktes an der Kaunitzer Straße ausgeraubt. Der Mann hatte sich über eine Anzeige im Internet mit potentiellen Verkäufern verabredet, um einen BMW zu kaufen. Die Täter erpressten mit Waffengewalt das Bargeld, das der Mann für den Autokauf bei sich hatte. Trotz Verfolgung durch das Opfer und die herbeigerufenen Polizei konnten die Räuber flüchten. Die Polizei setzte bei der Suche auch einen Hubschrauber und einen Diensthund ein, fand aber nur die mutmaßliche Tatwaffe, das Handy des Überfallenen und dessen Portemonnaie mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Die beiden etwa 25 Jahre alten Täter, die deutsch ohne Anzent gesprochen haben, konnten zu Fuß flüchten.