Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Grüne wollen Emissionswerte der MVA festschreiben

Die Kapazitätserweiterung der Müllverbrennungsanlage Bielefeld- Herford soll heute noch einmal Thema im Bielefelder Hauptausschuss sein. Die Grünen wollen, dass die MVA im Entsorgungsvertrag verpflichtet wird, die derzeitigen Emissionswerte als Obergrenze einzuhalten.Ende Oktober hatten die Betreiber der Müllverbrennungsanlage auf einem Erörterungstermin eine entsprechende Anfrage abgelehnt. Sie sind ausschließlich dazu bereit die gesetzlich vorgeschriebenen Werte als Obergrenze festzuhalten. Die gesetzlichen Werte sind aber um einiges höher als die derzeit von der MVA produzierten. Die Grünen wollen deshalb eine Mehrheit im Rat überzeugen, die Kapazitätserweiterung auf jährlich 480 000 Tonnen auch an die Einhaltung der derzeitigen Emissionswerte zu koppeln.