Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gütersloher vor Gericht

Wegen versuchten Totschlags steht in einer halben Stunde ein 19-jähriger Gütersloher vor dem Bielefelder Landgericht. Im Februar soll er den Entschluss gefasst haben, seine Oma zu töten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor auf seine Oma mehrmals mit einem Kampfmesser eingestochen zu haben. Dadurch wurde sie lebensgefährlich verletzt, konnte aber in eine Nachbarwohnung flüchten. Seine Opa soll der 19-jährige dann mehrmals auch gegen den Kopf geschlagen haben. Als kurz danach sein Onkel am Tatort erschien soll der Gütersloher auch ihn mit einem Stich in den Bauch lebensgefährlich verletzt haben. Danach flüchtete der Täter. Das Leben des Onkels konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden.