Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gutachter: Junge könnte noch leben

Vor dem Amtsgericht in Höxter müssen sich ein früherer Chefarzt und eine Oberärztin aktuell wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Sie haben laut Anklage einem zweijährigen Jungen zu spät die notwendige Hilfe zukommen lassen. Das Kind war im Oktober 2013 mit Übelkeit und Kopfschmerzen ins Höxteraner St. Ansgar-Krankenhaus gebracht worden. Erst am nächsten Morgen war ein MRT veranlasst worden, die lebensnotwendige Tumor-Operation erst Stunden später in Kassel. Das Kind starb. Laut Gutachter haben die Ärzte den Jungen nicht gut genug untersucht. Eine schnellere Verlegung hätte den Zweijährigen gerettet.

Erstes Spiel für Bielefeld-Coach Kramer
Arminia Bielefeld kann am Sonntag im Heimspiel gegen Union Berlin in Bestbesetzung antreten. Nur der weiterhin angeschlagene Soukou, der zuletzt nur Ergänzungsspieler war,  fällt weiter aus. Ob und...
51-Jähriger Bielefelder stirbt mit Corona
Die Stadt Bielefeld hat am Freitagnachmittag neun weitere Nachweise von Infektionen mit Corona-Mutanten gemeldet. Damit sind in den vergangenen sieben Tage knapp 28 Prozent der Neuinfektionen auf...
So lockert Bielefeld ab Montag die Coronaregeln - Sonderantrag wird gestellt
Am Freitagnachmittag hat der Bielefelder Corona-Krisenstab die Umsetzung der neuen Coronaschutzverordnung in unserer Stadt bekannt gegeben. Dabei wurde bestätigte, dass grundsätzlich erstmal die...
Freie Kultur-Akteure können Anträge bei der Stadt Bielefeld stellen
Ab sofort können Akteure der freien Kulturszene in Bielefeld Anträge auf finanzielle Zuwendungen aus dem Corona-Sonderfonds der Stadt Bielefeld stellen. Nach einem Ratsbeschluss von Mitte Februar...
Geflügelpest: Stallpflicht ab Sonntag in Bielefeld
Auch in Bielefeld muss Geflügel ab Sonntag (7.3.) zur Vorsicht im Stall bleiben. Das hat die Stadt Bielefeld nach den beiden Geflügelpest-Fällen in Versmold und im Kreis Paderborn angeordnet. Wenn man...
Ab 15. März: Wechselunterricht für alle Bielefelder Schüler
In Bielefeld und ganz NRW sollen ab dem 15. März auch alle Schüler der weiterführenden Schulen zumindest tageweise in die Klassen zurückkehren. Geplant sei vorerst bis zu den Osterferien den...