Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gute Geschäfte mit Hemden

Die Seidenstickergruppe hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Rekordzuwachs beim Umsatz gehabt. Das ist das Ergebnis der Jahresbilanz die heute vorgestellt wurde. Damit behauptet sich Seidensticker weiter als Nr. 1 auf dem Hemdenmarkt in Europa:

Über 21 Prozent Umsatzplus stehen unter dem Strich. Das sei ein Zuwachs im zweistelligen Millionenbereich, so Unternehmensleiter Frank Seidensticker im Radio Bielefeld Interview. So einen starken Zuwachs habe es noch nie gegeben. Der Gesamtumsatz lag bei rund 200 Millionen Euro.
Für die Zukunft sei geplant vor allem den Seidensticker Online-Shop auszubauen und außerdem noch mehr der „Home of Shirts" Geschäfte in Deutschland zu etablieren.
Neben den eigenen Marken hält die Seidenstickergruppe unter anderem die Hemdenlizenzen an Joop, Bugatti und Bogner. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 1800 Mitarbeiter, davon 450 in Bielefeld.