Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gute Stimmung im OWL-Handwerk

Im Handwerk der Region ist die Stimmung so gut wie seit Jahren nicht mehr. Umsätze und Aufträge haben deutlich zugenommen, und auch der Stellenabbau konnte erstmals seit fünf Jahren gestoppt werden. Gründe des Aufschwungs seien u.a. die anziehende Konjunktur und der milde Winter im Baugewerbe, sagte die Präsidentin der Handwerkskammer Lena Strothmann. Der Gesamtumsatz der 21.000 Handwerksbetriebe in OWL lag bei 10,75 Milliarden Euro. Erfolgreich war das Handwerk der Region auch auf dem Ausbildungsmarkt. Die Zahl der abgeschlossenen Lehrverträge hat sich im Vergleich zum Vorjahr um über 3 Prozent erhöht.