Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Haft-Urteil gegen Middelhoff rechtskräftig

Ex-Bertelsmann- und Arcandor-Chef Thomas Middelhoff, der seit längerem in Bielefeld lebt,  ist jetzt ein rechtskräftig verurteilter Straftäter. Der Bundesgerichtshof hat die Verurteilung des früheren Top-Managers zu drei Jahren Haft wegen Untreue und Steuerhinterziehung bestätigt. Die Karlsruher Richter verwarfen Middelhoffs Revision gegen das Urteil des Essener Landgerichts vom November 2014.  Die Richter dort hatten es u.a. als erwiesen angesehen, dass  Middelhoff beim Karstadt-Mutter-Konzern  Arcandor zwischen 2005 und 2009 in 26 Fällen private Reisen im Wert von über 300.000 Euro über seinen Arbeitgeber abgerechnet hatte.  Zudem soll er Kosten für eine private Festschrift in Höhe von 180.000 Euro dienstlich abgerechnet haben. Nach dem ersten Urteil war Middelhoff Ende 2014 noch im Gerichtssaal wegen Fluchtgefahr verhaftet worden. Nach gut fünf Monaten in U-Haft war der gesundheitlich angeschlagene Ex-Manager dann gegen eine hohe Kaution auf freien Fuß gekommen. Middelhoff hat inzwischen auch beim Bielefelder Amtsgericht Privat-Insolvenz angemeldet.