Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Haftstrafe nach Misshandlung der Freundin

Weil er seine Freundin mit einem Stromkabel stundenlang gequält hat, muss ein 29jähriger Mazedonier wegen gefährlicher Körperverletzung für drei Jahre und zehn Monate ins Gefängnis. Dieses Urteil hat jetzt das Landgericht in Detmold  gesprochen. Der Mann hatte 2016 unter Drogen- und Alkoholeinfluss seine damalige Freundin mit dem Kabel ausgepeitscht und gewürgt. Tatmotiv war extreme Eifersucht. Nach der Tat hatte die Polizei nach dem 29jährigen zwei Jahre lang gefahndet.

Historisches Museum und Kunsthalle Bielefeld warten auf Besucher
Die Kunsthalle Bielefeld öffnet übermorgen wieder ihre Türen. Am 11. und 12. März ist außerdem freier Eintritt. Nach vorheriger Anmeldung können die aktuellen Ausstellungen, die bis Ende Mai...
Arminia-Fans stimmen online über 1970er-Sondertrikot ab
Arminia Bielefeld wird am 30. Bundesliga-Spieltag im April gegen Schalke 04 mit einem Sondertrikot auflaufen. Auf der Arminia-Homepage können die Fans ab sofort und bis Ende der Woche über den Slogan...
Brutaler Überfall in U-Bahn-Haltestelle am Jahnplatz
Auf der Zwischenebene in der U-Bahn-Haltestelle Jahnplatz haben drei Täter am Freitagabend einen 33-jährigen Bielefelder brutal überfallen. Die Männer haben um 21 Uhr vor dem MoBiel-Servicecenter auf...
Mann in Quelle bedroht Frau und wirft Scheibe ein
In Quelle hat ein 34-jähriger Mann am Montagnachmittag für einen Polizei-Großeinsatz gesorgt. Der Bielefelder soll seine getrennt von ihm lebende Ehefrau bedroht und mit einem Stein eine Scheibe...
Wertherstraße am Wellensiek wird bis Samstag zur Baustelle
Auf der Wertherstraße muss zwischen Uni und Wellensiek ab heute die Fahrbahn saniert werden. Vor der Einfahrt zum Kleingartenverein „Waldfrieden“ regelt eine Baustellenampel den Verkehr. Die Baustraße...
Die Corona Meldelage in Bielefeld am 09.03.21
Am Dienstag dem 09.03.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 30,2 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind zwei neue Infektionsfälle registriert worden....