Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Handwerk blockt optimistisch ins neue Jahr

Das Handwerk der Region geht mit seinen 21.000 Betrieben und 155.000 Mitarbeitern optimistisch ins neue Jahr. „Wir werden unseren stabilen Erfolgskurs fortsetzen, die Wirtschaftslage war seit 20 Jahren nicht besser, sagte die Präsidentin der Handwerkskammer in Bielefeld Lena Strothmann. Das OWL-Handwerk erwartet in diesem Jahr einen Gesamt-Umsatz von rund sechzehn Milliarden Euro. Das wären 200 Millionen mehr als 2014. Sorge bereitet  weiter die Fachkräftesicherung. So haben die Handwerksbetriebe in diesem Jahr 1000 Mitarbeiter weniger beschäftigt als im vergangenen.   Darüber hinaus ist die Zahl der Auszubildenden seit den Achtziger Jahren fast um die Hälfte zurückgegangen. Derzeit machen 10500 junge Menschen in Ostwestfalen-Lippe eine Lehre im Handwerk. Strothmann appellierte zudem an die Inhaber von Handwerksbetrieben der Region, Flüchtlingen eine Chance zu geben.