Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Handwerker pessimistisch für die Zukunft

Die Krise macht sich inzwischen auch beim heimischen Handwerk bemerkbar. Zwar ist die aktuelle Lage noch stabil, viele Handwerke erwarten für die Zukunft aber schlechtere Geschäfte. Das geht aus der Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer in Bielefeld hervor.
Demnach ist die Zahl der Pessimisten in diesem Frühjahr auf 32 Prozent gestiegen. Im vergangenen Herbst hatten nur 23 Prozent der Betriebe mit schlechten Geschäften gerechnet. Auch der Geschäftsklima-Index hat einen kräftigen Dämpfer bekommen. Er liegt aktuell bei 69,7 Punkten. Das sind knapp zehn Punkte weniger, als noch im Herbst. Den Hauptgrund für die schlechte Stimmung sieht Handwerkskammer-Präsidentin Lena Strothmann in der eingebrochenen Industrie-Produktion. Besonders betroffen seien deshalb auch die Zulieferer der Industrie, so Strothmann.