Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Handykontrollen bei Autofahrern

Die Bielefelder Polizei führt heute besondere Kontrollen durch. Dabei geht es um die Handynutzung am Steuer. An gleich mehreren Orten im Stadtgebiet sollen die Kontrollen stattfinden. Der Grund: Die Zahl der Unfälle durch eine Handynutzung am Steuer steigt bundesweit. Die Bielefelder Polizei will darum auch darüber aufklären entsprechende Flyer verteilen und mit den Autofahrern ins Gespräch kommen. An welchen Stellen die Kontrolle stattfinden, sagt die Polizei nicht. Wer mit dem Handy am Steuer erwischt wird, muss generell ein Bußgeld von 60 Euro bezahlen. Eine Handynutzung auf dem Fahrrad kostet 25 Euro.