Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Harter Sparkurs bei Arminia Bielefeld

Bei Arminia Bielefeld kommen alle Ausgaben auf den Prüfstand. Die laufende Saison ist zwar durchfinanziert. Die KGaA muss aber pro Jahr über sechs Millionen Euro einsparen. Dafür werden jetzt alle Ausgabeposten von der Verwaltung bis zum Spielerkader überprüft. Denn für die Lizenz für die kommende Saison drohen massive Auflagen der DFL. Bis Anfang Juni muss der Finanzplan stehen, sagte DSC-Finanz-Geschäftsführer Heinz Anders im Radio Bielefeld Interview. Im schlimmsten Fall würde der Verein sonst die Lizenz nicht bekommen. Dann droht auch die Insolvenz. Anders appellierte an alle Beteiligten von Unternehmen über die Stadt bis zu den Fans, sich für den Club stark zu machen. Die Lizenzauflagen der DFL werden in der kommenden Woche erwartet.