Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Haushaltsentwurf für 2018 vorgestellt

Stadtkämmerer Rainer Kaschel hat am Abend im Bielefelder Rat den Haushaltsentwurf für 2018 eingebracht. Demnach ist im nächsten Jahr mit einem Haushaltsdefizit von 40 Millionen Euro auszugehen. Das wären 11,7 Millionen weniger als in diesem Jahr. Ziel bleibe es nach wie vor, bis 2022 einen ausgeglichen Haushalt vorzulegen, sagte Kaschel bei seiner ersten Haushaltspräsentation. Risiken würden dabei steigende Zinsen und eine schlechtere Konjunktur in den nächsten Jahren sein. Die höchsten Aufwendungen 2018 bleiben nach wie vor Sozialtransfers und Personalkosten. Ein Risiko für den Haushaltsentwurf 2018 sei der erhöhte Personalbedarf in der Flüchtlingsbetreuung. Es gehe jetzt um Themen wie Integration, Familiennachzug und auch Rückführung, sagte Kaschel. Sein Haushaltsentwurf geht jetzt in die Ausschüsse und Bezirksvertretungen, der Haushalt soll dann Anfang November vom Rat beschlossen werden.