Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Heeper weit vorne bei "Goldene Göre"

Schüler des Gymnasiums Heepen sind jetzt für ihr großes Engagement ausgezeichnet worden. Beim bundesweiten Kinderrechte-Preis „Goldene Göre“ des Deutschen Kinderhilfswerks kamen die Heeper auf den dritten Platz. Der Hauptpreis ging nach Brandenburg, Platz zwei an ein Gymnasium in Paderborn. Die Heeper waren mit ihrem Projekt „Grünasium! 2.0 – Nachhaltige Schulgeländegestaltung“ ins Rennen gegangen.